31. Mai 2020
Schule im Kontext inklusiv-digitaler Bildung benötigt einen nie da gewesenen Wandel, eine Transformation, um Kindern und Jugendlichen schon heute zeitgemäßen Unterricht zu ermöglichen. Einen Unterricht, der sie gestaltungskompetent macht, um die massiven Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu bewältigen. Unsere Traditionsschule ist ein Auslaufmodell - ein schwerfälliger Tanker, ein künstliches und krankmachendes System, ein marodes Gebäude (bildlich und wirklich). Unsere große...
11. April 2020
Heute ist der 13.03.2022. Genau 2 Jahre nach Beginn der Einschränkungen durch Covid 19. Die Pandemie hat unsere Vorstellung von schulischer Bildung so radikal verändert, wie ich es kaum für möglich gehalten hätte. Dieser Artikel zeigt die wichtigsten Stationen in einer chronologischen Abfolge der letzten 24 Monate, die uns auf eine veränderte und sich immer noch verändernde Schule blicken lässt. Natürlich bleibt dieser Rückblick auf Niedersachsen bezogen, wenngleich in den meisten...
31. März 2020
StudiVZ, Myspace, Kiezkollegen, Facebook... Soziale Netzwerke kommen und gehen und manchmal wird es mir einfach zuviel. Vor ein paar Jahren hatte ich mich entschieden, Facebook zu verlassen und Social-Media zu pausieren. Irgendwie paradox, spielte doch Vernetzung fürmich immer eine wesentliche Rolle im privaten wie im beruflichen Kontext. Gerade regionale, aber auch überregionale Vernetzung sind im schulischen Kontext - sagen wir mal - ausbaufähig. Viel zu oft erlebe ich, dass Schulen das...
16. März 2020
Noch ein Artikel mit Ideen für digitale Lernmaterialien, mit Beispielen von Lernvideos oder Anleitungen zur Bereitstellung von Arbeitsblättern auf Lernplattformen, selbstverständlich mit Überwachung- und Rückmeldefunktion? Nein! Unter den digital affinen Lehrkräften hat längst der Wettlauf um die besten Ideen für Homeschooling begonnen. Meine Ideen brauchst du nicht auch noch. Mit Genugtuung habe ich persönlich die Entscheidung des MK in Niedersachsen wahrgenommen: "Der Unterricht...
12. Januar 2020
Wie kann Unterrichtsentwicklung im eigenen Kollegium vorangebracht werden? Wie gelangen Impulse und Innovation in den Unterrichtsalltag? Wie können die über den Digitalpakt angeschafften Medien konkret im Unterricht eingesetzt werden? Wie werden Ressourcen und Expertisen des eigenen Lehrerkollegiums gewinnbringend genutzt, damit möglichst viele Kolleg*innen und letztlich auch deren Schüler*innen davon profitieren? In diesem Artikel möchte ich Antworten geben und zeigen, wie unkompliziert...
11. Dezember 2019
Smartphones oder Tablets im Sportunterricht? Passt das überhaupt zusammen? Ich sage ja! Digitale Endgeräte lassen sich im Sportunterricht auf vielfältige Weise einsetzen. Die große Stärke der digitalen Medien in diesem Fach sind die Möglichkeiten der Visualisierung durch Bilder, animierte Bildreihen und/oder Videos. In diesem Beitrag möchte ich Erfahrungen aus der Praxis teilen und Impulse geben, wie digitale Medien ohne Einschränkung der bereits knapp bemessenen Bewegungszeit...
25. November 2019
von Jan Vedder
22. Oktober 2019
Schulentwicklung und die Veränderung von Unterricht sind schon immer meine Antriebsfeder für mein eigenes (Lehrer-)Handeln. Dies war auch ein Gedanke bei der Entscheidung für die Arbeit am Studienseminar: Veränderungsprozesse müssen bei den angehenden Lehrer*innen angestoßen werden. Junge motivierte Menschen mit frischen, innovativen Ideen, meistens mit dem Ziel es besser/anders zu machen als die Schule, die sie selbst erfahren haben. Ausgehend von dem Gedanken der Unterrichts- und...
08. Oktober 2019
Digitale Schule. Das Ende der Kreidezeit. Schule 2.0. Das digitale Klassenzimmer. Smartboard reloaded. 4 und80zoll für ein Halleluja. Wer kennt sie nicht, die Blockbuster rund um die digitale Ausstattung von Schulen. Der Digitalpakt lässt grüßen. Das Geld will ausgegeben werden (bis zum Realitätsschock: Et voilà la réalité). Aber mal im Ernst: Macht sich eine Schule auf den Weg verstärkt mit digitalen Schülergeräten zu arbeiten (in unserem Fall iPads), stellt sich logischerweise die...
04. Oktober 2019
Komfortzone: "Eine Komfortzone ist der durch Gewohnheiten definierte Bereich eines Menschen, in dem er sich wohl und sicher fühlt und es ihm deswegen leicht fällt, mit der Umwelt zu interagieren. Die Komfortzone ist bei jedem Menschen unterschiedlich und individuell, ebenso wie die Folgen und Anstrengungen, die Komfortzone zu verlassen." (Wikipedia) Zonenverteidigung: "Zonenverteidigung (...) nennt man beim Basketball eine Verteidigung, bei der die Spieler einen Raum und keinen direkten...

Mehr anzeigen