Fortbildungen, Vorträge und Workshops

Bildung in Zeiten von digitaler Transformation und  Inklusion stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Schulen müssen diesen Prozess aktiv gestalten und eine Vision von Bildung unter den Bedingungen der Digitalität entwickeln. Lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam bestreiten. 

  

NEU

Ab dem Jahr 2021 möchte ich Ihnen eine neue Art der Fortbildung anbieten. Die Corona-Pandemie hat neue Wege eröffnet. Wege jenseits einer zeitgleichen "Beschallung" im Gleichschritt in klassischen Präsenz-Workshops. Ganz im Sinne einer neuen Lernkultur (Schule im Wandel!) biete ich für Lehrerinnen & Lehrer  digitale Selbstlernkurse an. Diese stehen voraussichtlich ab Juni im Netz zur Verfügung.

 

Diese Art der Fortbildung ist deutlich individueller, nachhaltiger und somit effektiver als Einmalveranstaltungen. Größter Vorteil: Jede(r) kann in seinem Tempo lernen und die Kursinhalte sind jederzeit wieder abrufbar. In der Schule können dann z.B. regelmäßige Austauschzeiten in Form von Mikrofortbildungen ermöglicht werden. In Kursen mit zahlreichen Lernslides und Tutorials wird der Unterricht mit digitalen Endgeräten Stück für Stück erklärt und einzelne Anwendungen werden genauer unter die Lupe genommen. 

 

Melden Sie sich gerne, wenn Interesse an diesem Angebot besteht. Ich merke Sie dann vor und kontaktiere Sie, wenn die Kurse gebucht werden können.

 

Fortbildungsangebote

Auf dieser Seite habe ich eine Auswahl von Fortbildungsangeboten zusammengestellt. Diese lassen sich als Einzelbausteine buchen oder ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen kombinieren. Viele Themen lassen sich dabei als Vortrag, als Praxisworkshop oder als eine Kombination von Praxis mit integrierten Theorieteil gestalten. 

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie doch gleich Kontakt auf


Vorträge

Die Vorträge können inhaltlich an die jeweilige Zielgruppe angepasst gestaltet werden. Die Länge ist dabei zwischen 30 und 60 Minuten variabel.


Workshops

Die Workshops werden inhaltlich an die Adressaten angepasst gestaltet. Dabei können auch längere Arbeitsphasen integriert werden. Entscheidend für die Durchführung ist die Ausstattung der Teilnehmer mit Endgeräten und die gegebene Infrastruktur Ihrer Räumlichkeiten. Die Länge ist dabei zwischen 60 und 120 Minuten variabel. Bei einer Kombination von Inhalten sind darüberhinaus auch längere Intensivworkshops von 180 Minuten möglich.


Digitale Methoden - Eine digitale Lerntheke

Mit Padlet erstellt